Elektrische Gleichfelder (Elektrostatik)
 

Messung der statischen elektrischen Oberflächenspannung (in Volt V) und Entladezeit (in Sekunden s)
Ursache: Synthetikteppiche,- gardinen, Kunststofftapeten, Lacke, Stoffe, Beschichtungen, Bildschirme

Elektrofeldmeter

 

 

 

 

Messung eines Synthetikteppichs mit dem Elektrofeldmeter

 

 

 

 


Vergleichsmessungen der BAUBIOLOGIE MAES - Beispiele

Messung der Luftelektrizität in Volt pro Meter ( V/m )

 

Natürliche Luftelektrizität im Freien
Im Wald
Im Tal
auf dem Berg
bei Lufthochdruck
bei Föhn in den Alpen
bei Gewitter
bei Blitzen
Wohraum mit Synthetikmaterialien


Wohnraum mit Naturmaterialien


Arbeitsplatz Plexiglastisch
Holztisch
Mensch geht durch den Raum mit Plastiksohlen
mit Ledersohlen
Kind schmust mit Teddybär aus Kunstfasern
aus Naturfasern

+ 100 V/m
<+ 10 V/m
< + 50 V/m
> + 200 V/m
+ 1000 V/m
+ 5000 V/m
+ 10.000 V/m
+ 20.000 V/m
80 % r. F. - 250 V/m
50 % r. F. - 7.000 V/m
20 % r. F. - 30.000 V/m
80 % r. F. < + 20 V/m
50 % r. F. < + 50 V/m
20 % r. F. > + 500 V/m
+ 25.000 V/m
+ 20 V/m
- 5.000 V/m
+ 100 V/m
- 45.000 V/m
+ 150 V/m

Messgerät: Elektrofeldmeter EFM 251, Prof. Kleinwächter / BRD

 

 

 

 

Baubiologische Richtwerte für elektrische Gleichfelder (Oberflächenspannung und Entladezeit)

 

extreme Anomalie

starke Anomalie

schwache Anomalie

keine Anomalie

Oberflächenspannung in Volt

> 2000

500-2000

100-500

< 100

Entladezeit in Sekunden

> 30

20-30

10-20

< 10

Auswertung und baubiologische Empfehlungen

Extreme Anomalien bedürfen konsequenter und kurzfristiger Sanierung. Hier werden schon internationale Grenzwerte und Empfehlungen für Arbeitsplätze erreicht oder überschritten.
Starke Anomalien sind aus baubiologischer Sicht nicht mehr zu akzeptieren. Deshalb besteht Handlungsbedarf, und Sanierungen sollten nach Angabe zügig durchgeführt werden.
Schwache Anomalie heißt: Im Sinne einer Vorsorge und mit Rücksicht auf empfindliche und kranke Menschen sollten langfristig Sanierungen durchgeführt werden, wann immer es geht.
Keine Anomalie entspricht natürlichen Umweltmaßstäben oder dem oft anzutreffenden und nahezu unausweichlichen Mindestmaß zivilisatorischer Einflüsse.